Rotorua und Umgebung

Thermal Village gehört wohl zum Pflichtprogramm eines jeden Besuchers

Zweimal täglich finden Kulturveranstaltungen statt bei denen man auch mitmachen kann (muß).

Wenn man an diesen Geysir näher heran will muß man nochmal Eintritt bezahlen.

Christliche und Maorikultur einträchtig zusammen

Ein See südlich von Rotorua, nahe dem Rainbow Mountain

Thermal Wonderland mit dem Lady Knox Geysir, ca 30 km südlich von Rotorua sollte man auf jeden Fall besuchen.

Täglich 10.15 Uhr wird der Geysir mit 300g Waschpulver gefüttert und dann ist er etwa eine halbe Stunde aktiv.

Die vorherigen Bilder waren alle aus Thermal Wonderland. Die grüne Farbe des Wassers deutet auf Arsen hin. Den Geruch, der über dem ganzen Gelände liegt kann man leider nicht sehen.

Volcano Valley entstand 1886 durch einen Vulkanausbruch. Man wandert abwärts an Kratern und dampfenden Quellen vorbei zum Lake Tarawera auf dem man auch eine Bootstour machen kann.

Zurück fährt ein Bus

Die Crater of the Moon befinden sich bei Taupo. Hier kostet es ausnahmsweise mal keinen Eintritt

 

Oben: Die Huka Falls bei Taupo. Hier stürzen 270 m³ Wasser jede Sekunde herab. Nervig sind nur die Busladungen Japaner die alle ein Selbstportrait brauchen.
Links: Stadt Taupo mit See im Hintergrund.